Winzer des Jahres: Werner und Volker Knipser

GAULT MILLAU 2009

GAULT MILLAU 2009
Koch des Jahres: Nils Henkel
Winzer des Jahres: Werner und Volker Knipser

Der renommierte Restaurantführer GAULT MILLAU Deutschland 2009 und die neue Ausgabe des GAULT MILLAU WeinGuide (beide erscheinen im Christian Verlag) wurden diese Woche in Bergisch Gladbach und Mainz vorgestellt.

Bei der Präsentation des Restaurantführers konnten die rund 60 geladenen Gäste im Restaurant Dieter Müller in den kulinarischen Kompositionen von Nils Henkel schwelgen – und sich selbst davon überzeugen, dass es genau die richtige Entscheidung war, Henkel zum „Koch des Jahres“ zu wählen. Aus der Begründung der GAULT MILLAU-Tester: „Mit ausgefeilter Technik, enzyklopädischem Wissen und einer großen Offenheit gegenüber allen zeitgenössischen Strömungen der weltweiten Kulinarik reifte er zum Spitzenkoch.“ An der Präsentation nahmen auch die weiteren im GAULT MILLAU Deutschland 2009 Ausgezeichneten teil – unter ihnen Herbert Seckler, „Restaurateur des Jahres“ (Sansibar auf Sylt), Marie-Anne Raue, die „Oberkellnerin des Jahres“ (Restaurants Ma Tim Raue und Uma in Berlin) und Sven Elverfeld vom Aqua in Wolfsburg („Menü des Jahres“).

Bei der feierlichen Präsentation des GAULT MILLAU WeinGuide in den Räumlichkeiten der Rheinland-Pfalz Bank in Mainz konnten die über 100 geladenen Gäste die Siegerweine probieren und sich darüber mit den Winzern austauschen. In der 16. Ausgabe des GAULT MILLAU WeinGuide sind über 7.000 Weine verkostet und bewertet, 598 Betriebe mit mindestens einer Traube verzeichnet, weitere 302 als „empfehlenswert“ eingestuft. Als „Winzer des Jahres“ wurden Volker und Werner Knipser vom Weingut Knipser in der Pfalz ausgezeichnet. Weitere Preisträger sind neben anderen Alexander Laible (Weingut Alexander Laible, Baden) als „Entdeckung des Jahres“ oder Hagen Hoppenstedt aus dem Hamburger Restaurant Haerlin im Hotel Vier Jahreszeiten als „Sommelier des Jahres“.

Clemens Hahn, Programmleiter GAULT MILLAU im Münchner Christian Verlag: „Wir haben nicht nur den Anspruch, Feinschmeckern und Weinliebhabern in Deutschland einen zuverlässigen, unabhängigen Führer an die Hand zu geben. Indem der GAULT MILLAU Spitzenleistungen auszeichnet und andererseits nicht an Kritik spart, wo es nötig ist, hat er über Jahre hinweg viele Erfolgsgeschichten in der Spitzengastronomie wie im Weinbau engagiert unterstützt. Darauf sind wir stolz!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *