Für ausgezeichnete Geschmackserlebnisse: aQa ad vinum 1 3 5 – das neue Wasser zum Wein

Kräftiger Rotwein, spritziger Weißwein oder ein
lieblicher Rosé – die Welt der Weine unterscheidet vielfältige
Bouquets und Nuancen. Um diese mitunter verborgenen Geschmacksfeinheiten
in vollem Ausmaß genießen zu können,
empfiehlt sich mit dem neuen aQa ad vinum 1 3 5 ein Begleiter,
der perfekt auf die einzelnen Weine abgestimmt ist. Das ausgewogen
mineralisierte Wasser, welches den in Nordhessen gelegenen
Bad Zwestener Quellen entspringt, präsentiert sich in einer
edlen Gourmet-PET-Flasche in anspruchsvoller Glasoptik
und ist somit auch auf jedem Tisch ein gern gesehener Gast.
aQa ad vinum 1 3 5 ist in drei verschiedenen Varianten direkt im
Weinfachhandel, in den Weinfachabteilungen des Handels und
beim Winzer erhältlich.

Ob gemütlich zu Hause oder stilvoll im Restaurant – die Deutschen
trinken gerne ein gutes Glas Wein. So überrascht es nicht, dass der
Pro-Kopf-Verbrauch an Wein und Sekt kontinuierlich wächst. Durchschnittlich
24,3 Liter des alkoholischen Traubensaftes trank jeder
Bundesbürger im Jahr 2007 (Quelle: Deutscher Wein Statistik). Mineralwasser
ist dabei ein beliebter Begleiter zum Wein. Jedoch passt
nicht jedes Mineralwasser zu den verschiedenen Weintypen. Ein
Wasser mit weniger Kohlensäure neutralisiert am besten mineralische,
säurebetonte Weißweine, gerbstoffbetonte, gereifte Rotweine
vertragen keine Kohlensäure. Liebliche Weine aus Deutschland hingegen
harmonieren sehr gut mit kohlensäurereichen Mineralwässern,
ohne dass diese den Geschmack des Weines beeinträchtigen.

Die natürlichen Mineralwässer aQa ad vinum 1, aQa ad vinum 3
und aQa ad vinum 5
sind unterschiedlich mineralisiert und überzeugen
mit ihrem jeweiligen Kohlensäuregehalt. Sie bieten so jedem
Weinliebhaber den passenden Begleiter zum Wein. Dabei gibt die
Zahl im Namen den Kohlensäuregehalt in Gramm pro Liter Mineralwasser
an. „Ziel dieser Deklaration ist, dem Verbraucher auf einen
Blick zu vermitteln, wie viel Kohlensäure das Wasser enthält. Mit der
Angabe des Kohlensäuregehalts in Gramm haben wir eine plausible
Alternative zu den Bezeichnungen ’still’, ‚medium’ und ‚classic’ etc.
entwickelt“, erklärt Frank Beyer, zuständig für Vertrieb und Marketing
bei aQa ad vinum 1 3 5.

aQa ad vinum 1 umspült den Gaumen, neutralisiert und bereitet auf
ein unverfälschtes Geschmackserlebnis vor. Es passt besonders gut
zu körperreichen, im Barrique ausgebauten Rotweinen mit kräftigen
Aromen und hohem Tanninanteil.

aQa ad vinum 3 unterstreicht die Aromenvielfalt, den Körper und die
Struktur eines Weines. So passt es besonders gut zu trockenen,
säurehaltigen und im Barrique gereiften Weißweinen sowie zu fruchtigen
und modernen Rotweinen.

aQa ad vinum 5 erfrischt und belebt den Gaumen. Mit seinem spürbaren
Gehalt an Mineralien passt es gut zu leichten, fruchtigen und
lieblichen bis edelsüßen Weißweinen sowie zu leichten Rotweinen.

Die optisch und haptisch ansprechende PET-Flasche ermöglicht ein
leichtes und unkompliziertes Handling für den Verbraucher. Angelehnt
an die klassische Wein-Umverpackung sind die Weinbegleiter
in einem puristisch gestalteten Einwegkarton verpackt, der Platz für
sechs 1-Liter-Flaschen aQa ad vinum 1 3 5 bietet. Was liegt somit
näher, als das Wasser zum Wein dort zu platzieren, wo eine qualifizierte
Beratung stattfindet: im Weinfachhandel, in den Weinfachabteilungen
des Handels und beim Winzer.

Weitere Informationen sind im Internet erhältlich unter
www.aQa-ad-vinum-135.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *