VDP. Die Prädikatsweingüter: 100 Jahre beste Weine aus besten Lagen von kreativen Winzern

Älteste Spitzenweingütervereinigung der Welt feiert 2010 Geburtstag

Es ist das Ereignis des Jahres, die Weinszene hat sich längst darauf vorbereitet und hält zahlreiche Geburtstagsüberraschungen bereit: Die VDP Prädikatsweingüter, der 1910 ge-gründete Verband der Naturweinversteigerer und damit älteste Spitzenweingütervereinigung weltweit, feiert in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag und ist jünger denn je. „Die heute 196 Prädikatsweingüter in Deutschland sind froh und dankbar, dass unsere Vorgänger schon im Jahr 1910 einen derartig zukunftsorientierten Weitblick besaßen, als sie 1910 den Verband der Na-turweinversteigerer gründeten und damit den Weltruf der Spitzenlagen aufbauten. Ein Engage-ment, das nichts von seiner Aktualität verloren hat, denn gerade dieses Thema wird uns auch die nächsten Jahrzehnte noch beschäftigen.“, so Steffen Christmann, seit 2007 Präsident der VDP Prädikatsweingüter.

Zum Auftakt strahlen die besten Lagen

Weinbergleuchten – Wir beleuchten unsere Herkunft

Die Idee, die eigentlichen Helden der VDP Prädikatsweingüter ins rechte Licht zu rücken, steht Im Mittelpunkt der Auftaktveranstaltung, die am 6. März 2010 in drei verschiedenen Regionen stattfinden wird. Die besten Lagen Deutschlands, die Epizentren der weltweiten Renaissance Deutscher Spitzenweine, sollen an diesem Abend in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses gesetzt werden. Ein Tribut der VDP Prädikatsweingüter an die besten Lagen Deutschlands. Sie werden strahlen!

Am Würzburger Stein in Franken, am Idig in der Nähe von Neustadt in der Pfalz und am Roten Hang in Nierstein in Rheinhessen können alle Gäste ein einzigartiges Spektakel bewundern. Tradition und Schönheiten der Wein-Kulturlandschaften Deutschlands werden im wahrsten Sinn des Wortes „in neuem Licht“ dargestellt. An und mit diesen Weinkkulturdenkmälern prä-sentieren die VDP-Weingüter Deutschland als Land der Genießer und eines bewusst modernen Lebensstils. Dort in nächtlicher, beinahe mystischer Atmosphäre lädt jede Region zu einer ein-zigartigen Veranstaltung mit ganz eigenen Akzenten. Informationen und Anmeldung zu den Veranstaltungen in den Regionen finden Sie unter www.vdp.de.

Rückblick: Gründung 1910

1910 schlossen sich vier Weinbauvereinigungen zum Verband Deutscher Naturweinversteigerer (VDNV) zusammen: die Vereinigung Rheingauer Weingutsbesitzer (gegr. 1897), der Verein der Naturweinversteigerer in Hessen (Rheinhessen; gegr. 1900), der Trierer Verein von Weinguts-besitzern der Mosel-Saar-Ruwer e.V. (gegr. 1908) sowie der Verein der Naturweinversteigerer der Rheinpfalz (gegr. 1908). Vorausschauendes Ziel des Zusammenschlusses war der Erhalt der reinen und von Zusatzstoffen freien Weinqualität in Deutschland.

Die Prädikatsweingüter heute

Über ein Jahrhundert lang haben die Qualitätsvorstellungen und strengen Maßstäbe des VDP nicht unwesentlichen Einfluss auf heute angewandte Methoden des Weinbaus und der Weinbe-reitung genommen. Heute stellt der Verband Deutscher Prädikatsweingüter mit knapp 200 Weingütern die Avantgarde des deutschen Spitzenweines und hat mit seinen strengen Statuten und der Etablierung einer Klassifikation der deutschen Weinbergslagen eine Vorbildfunktion nicht nur in der deutschen Weinbranche übernommen.

Ein ganzes Jahr Geburtstag feiern

Für ihr Jubiläumsjahr haben sich die Prädikatsweingüter viel vorgenommen. So folgen nach dem Auftakt-WeinBergLeuchten am 6. März in der Pfalz, in Rheinhessen und in Franken die anderen VDP-Regionen von Mai bis August. Außerdem wird der VDP-Traubenadler beim Ball des Weines gefeiert und auch die VDP-Weinbörse ganz im Zeichen des 100jährigen Jubiläums steht. Die Mainzer Weinbörse wird mit einem Festgottesdienst im Dom zu Mainz von Kardinal Lehmann eröffnet. Der offizielle Festakt zur VDP-Gründung findet am 6. September im Berli-ner Dom statt. Am Tag zuvor werden die VDP Winzer ihre aktuelle Weinkollektion erstmals im angesagten Berliner Galerien-Viertel präsentieren. Der September endet mit dem großen Ver-steigerungswochenende in Trier, Kloster Eberbach und Bad Kreuznach, ein Tribut an die Tradi-tion der ehemaligen Naturweinversteigerer. Doch über das gesamte Jahr hinweg, kreuz und quer durch die Republik feiert der VDP zusammen mit Gästen und Freunden, in Gastronomie und Fachhandel und natürlich bei den Winzern zu Hause.

Sie möchten dabei sein? Unter www.vdp.de sind Sie immer über die aktuellen Termine infor-miert. Die Prädikatsweingüter freuen sich über ihr Kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *