Wasser

Wer Wein verdient, soll nicht Wasser bekommen.

(Afrikanisches Sprichwort)


Der Fisch will dreimal schwimmen: In Wasser, Schmalz und Wein.

(Deutsches Sprichwort)


Der ist nicht wert des Weines,
Der ihn wie Wasser trinkt.

(Die Lieder des Mirza Schaffy, Friedrich Martin von Bodenstedt, 1819-1892, deutscher Schriftsteller)


Was kann das Totenreich gestatten?
Nein! Lebend muß man fröhlich sein.
Dort herzen wir nur kalte Schatten;
Dort trinkt man Wasser und nicht Wein.

(Friedrich von Hagedorn, 1708-1754)


Es ist mir völlig gleichgültig, wohin das Wasser fliesst, solange es nicht in den Wein läuft.

(Gilbert Keith Chesterton, 1874-1936)


Ich weiß, sie trinken heimlich Wein
und predigen öffentlich Wasser.

(Heinrich Heine, 1797-1856)


In Wein und Bier ertrinken mehr denn im Wasser.

(Sprichwort)


Trink, betrübter, totenblasser
Wassertrinker, Rebenhasser,
trink doch Wein!
Deine Wangen wirst Du färben,
weiser werden, später sterben,
glücklich sein!

(Unbekannt)


Gott schuf nur das Wasser
aber der Mensch schuf den Wein.

(Victor Hugo)


Wer als Wein- und Weiberhasser
jedermann im Wege steht,
der esse Brot und trinke Wasser
bis er daran zugrunde geht.

(Wilhelm Busch, 1832-1908)


Im Wasser kannst du dein Antlitz sehn,
im Wein des andern Herz erspähn.

(Wirtshausinschrift)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *